Belgische Schäferhunde Berlin e. V.

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Service Aus- & Fortbildung

Aus- & Fortbildung

E-Mail Drucken
Fortbildungsmöglichkeiten 2017 für Züchter im BSB e.V.
(werden i.S.d. Ziff. 15.2 ZO anerkannt - ggf. wird noch um weitere Veranstaltungen ergänzt)

25.02.2017 in 67550 Worms-Herrnsheim
Kynologische Tagung
Themen:
"Hodenhochstand beim Hund" und
"Die Hündin wird nicht tragend" (Referentin: Dr. Christiane Otzdorff)
Info: hier...

11.03.2017 in Ingolstadt
Einführung in die Genetik an praktischen Beispielen / Zuchtstrategien
Referenten: Dr. Helga Eichelberg und Prof. Dr. Jörg-T. Epplen Der Kurs vermittelt genetische Grundkenntnisse, die es möglich machen, typische Fragen aus dem Bereich der Vererbung beantworten zu können.
Info: hier...

18.03.2017 in 80539 München
6. Züchterseminar LMU München
Themen:
"Krankheiten der nicht kastrierten Hündin" (Referentin: Dr. Beate Walter)
"Krankheiten von Hoden und Prostata" (Referentin Dr. Christiane Otzdorff)
"Einsatz von Gentests in der Hundezucht" (Referentin: Prof. Dr. Andrea Fischer)
"HD, ED, Patellaluxation & Co" (Referentin: Prof.Dr. Andrea Meyer-Lindenberg)
Info: hier...

18.03.2017 in Dortmund
Epilepsie des Hundes – von der Klinik bis zur Genetik
Referentin: Prof. Dr. Andrea Tipold In dem halbtägigen Seminar werden die verschiedenen Formen der Epilepsie, deren Diagnostik und Therapie vorgestellt. Es wird auf rassespezifische Probleme eingegangen. Abschließend wird das derzeitige Wissen zur Genetik diskutiert.
Info: hier...

25./26.03.2017 in Kleinmachnow (Potsdam)
Kynologischer Basiskurs mit Grundkursen
Im Rahmen der VDH-Akademie werden seit 2012 zwei jeweils zweitägige Kynologische Basiskurse mit Grundkursen angeboten. Die Veranstaltung setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen. Neben dem Basiskurs, den alle Teilnehmer am ersten Tag belegen, können am zweiten Tag verschiedene Module – je nach Fachrichtung der Teilnehmer – belegt werden.
Info: hier...

06./07.05.2017 in Walsrode
Mutterhündin und Welpen – Zur Biologie, Betreuung und möglichen Störungen
Referenten: Petra Caspelherr und Prof. Dr. Hartwig Bostedt Das theoretische Grundwissen über die Biologie der Hündin und der neugeborenen Welpen, sowie die physiologischen Abläufe der Läufigkeit, Trächtigkeit und der Geburt werden auf höchst kompetente Art und Weise vermittelt. In direktem Zusammenhang zu den genannten Vorträgen werden den Teilnehmern umfangreiche Erkenntnisse und Erfahrungswerte aus der Praxis anschaulich dargestellt, wobei größtes Augenmerk auf die verhaltensgerechte Aufzucht der Welpen gelegt wird. Aber auch Probleme bei der Zucht werden beleuchtet. Geburtsstörungen, Ursachen für Erkrankungen des Neugeborenen aber auch Fragen, warum eine Hündin nicht aufnimmt oder welche Ursachen für die Unfruchtbarkeit eines Rüden verantwortlich sein können, werden aufgezeigt und zur Diskussion gestellt.
Info: hier...

09./10.09.2017 in Dortmund
Kynologischer Basiskurs mit Grundkursen
Im Rahmen der VDH-Akademie werden seit 2012 zwei jeweils zweitägige Kynologische Basiskurse mit Grundkursen angeboten. Die Veranstaltung setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen. Neben dem Basiskurs, den alle Teilnehmer am ersten Tag belegen, können am zweiten Tag verschiedene Module – je nach Fachrichtung der Teilnehmer – belegt werden.
Info: hier...

30.09.2017 in Bad Bocklet
3. Labogen-Züchtertagung
Themen und Referenten u.a. :
Neues zu Erbkrankheiten beim Hund;
Züchten von gesunden Hunden-wie können Tests auf Erbkrankheiten helfen?;
Auffällige Harnbefunde, wann kommt Genetik ins Spiel? (Prof. Dr. Urs Giger),
Häufige Erkrankungen beim Welpen (Dr. Anja Coelfen),
Genetisch bedingte Bewegungsstörungen (Dipl. Biol. Hubert Bauer)
Info: hier...

21.10.2017 in Walsrode
Einführung in die Genetik an praktischen Beispielen / Zuchtstrategien
Referenten: Dr. Helga Eichelberg und Prof. Dr. Jörg-T. Epplen Der Kurs vermittelt genetische Grundkenntnisse, die es möglich machen, typische Fragen aus dem Bereich der Vererbung beantworten zu können.
Info: hier...

28./29.10.2017 in Ingolstadt
Mutterhündin und Welpen – Zur Biologie, Betreuung und möglichen Störungen
Referenten: Petra Caspelherr und Prof. Dr. Hartwig Bostedt Das theoretische Grundwissen über die Biologie der Hündin und der neugeborenen Welpen, sowie die physiologischen Abläufe der Läufigkeit, Trächtigkeit und der Geburt werden auf höchst kompetente Art und Weise vermittelt. In direktem Zusammenhang zu den genannten Vorträgen werden den Teilnehmern umfangreiche Erkenntnisse und Erfahrungswerte aus der Praxis anschaulich dargestellt, wobei größtes Augenmerk auf die verhaltensgerechte Aufzucht der Welpen gelegt wird. Aber auch Probleme bei der Zucht werden beleuchtet. Geburtsstörungen, Ursachen für Erkrankungen des Neugeborenen aber auch Fragen, warum eine Hündin nicht aufnimmt oder welche Ursachen für die Unfruchtbarkeit eines Rüden verantwortlich sein können, werden aufgezeigt und zur Diskussion gestellt.
Info: hier...

25./26.11.2017 in Leonberg
37. Kynologische Arbeitstagung
Fortbildung für Hundehalter/-innen, Züchter/-innen, Zuchtwartanwärter/-innen und Zuchtwarte/-wartinnen Referenten und Themen werden noch bekannt gegeben
Info: hier...

16./17.12.2017 in Dortmund
Kynologischer Basiskurs mit Grundkursen
Im Rahmen der VDH-Akademie werden seit 2012 zwei jeweils zweitägige Kynologische Basiskurse mit Grundkursen angeboten. Die Veranstaltung setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen. Neben dem Basiskurs, den alle Teilnehmer am ersten Tag belegen, können am zweiten Tag verschiedene Module – je nach Fachrichtung der Teilnehmer – belegt werden.
Info: hier...

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Februar 2017 um 17:30 Uhr  
Belgierlights in allen Varietäten
Belgierlights vom BSB e.V.

INFO ...  hier...

Mitgliederbereich

Anmeldung nur für Mitglieder des BSB!